Muschelkalk trifft Granit
















„Muschelkalk trifft Granit“ so lautete das Thema der Montagsrunde am 14.03.2022 im Rathauskeller in Eibelstadt. Weinbruder Friedhelm Alt, Dipl.-Ing. und Prokurist der Firma Hofmann Naturstein, Werbach-Gamburg, erläuterte die Herstellung eines 600 l Granitfasses sowie den Weg vom 4,3 Tonnen schweren Granit-Rohblock aus dem schwedischen Steinbruch bis in den Weinkeller des Weingutes Hofmann in Röttingen. Winzer Jürgen Hoffmann stellte das Silvanerpaar Edelstahltank-/ Granitfassausbau vor. Abgesehen vom Ausbau sind die Weine identisch, dennoch schmeckten sie sehr unterschiedlich. Das Granitfass liefert enorme Mineralität. Der autochthone Tauberschwarz und ein hervorragender Spätburgunder RR des Weingutes Hofmann durften nicht fehlen. Eine spannende Verkostung für die 35 Weinschwestern und Weinbrüder.



Text und Bilder: Peter Doneis