Programm des ersten Halbjahres 2022





Auch im ersten Halbjahr 2022 haben wir wieder viele interessante Veranstaltungen geplant. auch wenn wir zum Zeitpunkt der Planung noch nicht wissen, ob sie tatsächlich durchgeführt werden können.


Wir freuen uns auf hoffentlich bald wieder möglichst viele, anregende Begegnungen, interessante Gespräche und jede Menge gute Weine.


Programm 1. Halbjahr 2022 Veranstaltungen der Weinbruderschaft Franken für die Monate Januar bis Juni 2022 Nr. 2022-1 Dienstag, 25. Januar 2022, 19 Uhr Jungweinprobe: Frankens jüngstes Kind – der Jahrgang 2021 Ort: Staatlicher Hofkeller, Residenzplatz, Würzburg


Der Kellermeister der Weinbruderschaft gibt einen Rückblick auf das abgelaufe­ne Weinjahr und stellt den neuen Jahr­gang anhand einiger ausgewählter Kostproben vor. Genussbeitrag: 15 € für Weine, Wasser und Brot Moderation: Hermann Mengler oder Franz Sauer Organisation: Oliver Seichter


Nr. 2022-2 Montag, 7. Februar 2022, 18.30 Uhr Montagsrunde: Würzburg im Spiegel der Heraldik (max. 35 TN) Ort: Blauer Salon im Restaurant Würtzburg, Juliuspromenade 5, Würzburg


Der Historiker Dr. Peter Kolb stellt in seinem Vortrag viele der Wappen vor, die in Würzburg zu finden sind. Er schlägt den Bogen von den Wappen der Würzburger Fürstbischöfe über einige Komture des Deutschen Ordens sowie der Klöster und Stifte bis zu den Städtepartnerschaften unserer Tage. Wer anschließend offenen Auges Würz­burg durchstreift, dem wird sich man­ches erschließen, an dem er vorher achtlos vorbeigegangen ist. Moderation: Dr. Peter Kolb Genussbeitrag: 15 € für Wein und Wasser Organisation: Dr. Werner Vescovi


Nr. 2022-3 Montag, 14. März 2022, 19 Uhr Montagsrunde: Muschelkalk trifft Granit (max. 50 TN) Ort: Eibelstadt, Rathauskeller, Marktplatz 2


Bei dieser Montagsrunde erläutert Weinbruder Friedhelm Alt zunächst den Weg des Granits vom Steinbruch über die Produktion im Werk bis zum Aufstellen im Keller. Winzer Jürgen Hofmann aus Röttingen berichtet anschließend, wie er seine auf Muschel­kalk gewachsenen Trauben im Granit­fass ausgebaut hat. Bei der Verkostung können wir die Weine aus dem Granit­fass mit anderen, im Stahltank ausgebauten Weinen vergleichen. Daneben werden wir noch weitere Röttinger Spezialitäten wie den Tauberschwarz oder den Spätbur­gunder R probieren. Moderation: Jürgen Hofmann Genussbeitrag: 20 € für Wein und Wasser Organisation: Friedhelm Alt



Nr. 2022-4 Freitag, 25. März 2022, 19 Uhr Junge Talente: Region Main-Himmelreich und Mittelmain (max. 40 TN) Ort: Restaurant Würtzburg, Juliuspromenade 5, Würzburg


Der stellvertretende Kellermeister der Weinbruderschaft Franken, Franz Sauer, stellt in dieser Veranstaltungsreihe Jung­winzer aus der Region Main-Himmel­reich und Mittelmain sowie als Gast Rheinhessen vor. Die acht Weine wer­den zu einem 4-Gänge-Menü gereicht, das vom Küchenteam unter Leitung von Weinbruder Christian Wolz zube­reitet wird. Genussbeitrag: 69 € für Menü, Wein und Wasser Moderation und Organisation: stellv. Kellermeister Franz Sauer


Nr. 2022-5 Montag, 4. April 2022, 18 Uhr (max. 24 TN) Montagsrunde: Besuch im Sensorik-Zentrum der LWG Ort: LWG Veitshöchheim, An der Steige 15


Im Rahmen der Montagsunde wird das neue Sensorik-Zentrum der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Garten­bau von Weinbruder Dr. Michael Zäng­lein vorgestellt. Dort werden wir nicht nur Weine in unterschiedlich farbiger Umgebung verkosten, sondern auch die Weine einiger neuer Rebsorten probieren können. Moderation: Dr. Michael Zänglein Genussbeitrag: 20 € für Weine, Wasser und Brotzeit Organisation: Peter Schwappach


Nr. 2022-6 Montag, 2. Mai 2022, 19 Uhr (max. 40 TN)

Ein Abend mit Ethos - Respekt im Weinberg, im Weinkeller und im Weinglas Ort: Weingut Schenk, Ochsenfurter Str. 21, Randersacker (aus Würzburg mit Buslinie 552, Abfahrt Sanderring: 18.29 Uhr; Rückfahrt ca. halbstündlich möglich)


13 fränkische Jungwinzer und Jung­winzerinnen haben sich zur Gruppe der Ethos-Winzer zusammengeschlos­sen und verpflichten sich, umwelt-und ressourcenschonenden Weinbau zu betreiben. Dazu gehören der Erhalt der Steillagen oder die Förderung von Biodiversität im Weinberg. Gemeinsa­mes Ziel aller Mitglieder: saubere, ehr­liche und faire Weine mit Qualität zu erzeugen. Wie das im Detail aussieht, werden wir uns erklären lassen. Klar stehen die Ethos-Winzer auch für unsere Fragen zur Verfügung. Dazu gibt es eine Weinprobe mit Brotzeit.

Genussbeitrag: 40 € für Brotzeit, Wein und Wasser Organisation: M. Henneberger, H. Isemann-Brendel


Nr. 2022-7 Samstag, 21. Mai 2022, 16.30 Uhr (max. 50 TN) Wein und Spargel - Genuss im Weingut Roth Ort: Weingut Roth, Büttnergasse 11, Wiesenbronn


Das Weingut Roth ist seit den 70er Jahren Vorreiter des ökologischen Weinbaus in Franken. Wir erfahren Wissenswertes über die besondere Arbeit im Weinberg und Keller, kön­nen das Ergebnis vor Ort verkosten und werden mit einem 3-Gänge-Spargel-Schlemmermenü verwöhnt. Anschließend lernen wir die Weine des Weinguts kennen. Genussbeitrag: 85 € für Busfahrt, Menü und Weine Organisation: Thomas Ziegler


Nr. 2022-8 Samstag, 28. Mai 2022, 18.30 Uhr (max. 30 TN) Mediterrane Sinnesfreuden Ort: Ristorante Pasta e Olio, Eichhornstraße 6, Würzburg


Der Inhaber von Pasta e Olio, Mauricio Menna, erwartet uns mit einem italie­nischen 4-Gänge-Menü, zu dem be­gleitende Weine und Wasser gereicht werden. Abgerundet wird das Essen mit einem Espresso. Genussbeitrag: 70 € für Menü, Wein und Wasser Organisation: Dr. Werner Vescovi


Nr. 2022-9 Donnerstag, 2. Juni 2022, 17 Uhr Wer kommt, ist da! (keine Teilnehmerbegrenzung) Ort Weindorf am Marktplatz im Bereich vom Restaurant Würtzburg, Würzburg


Keine Anmeldung, keine Reservierung, keine Verpflichtung, keine Garantie! Kommunikativer Tagesausklang mit Weinbrüdern, Weinschwestern und mitgebrachten Gästen als offener Treff zum zwanglosen Plaudern, unregel­mäßig an wechselnden Orten, ab 17 Uhr freies Kommen und Gehen. Genussbeitrag: keiner, Speisen und Getränke auf eigene Kosten. Organisation: Steffen Röschert


Nr. 2022-10 Donnerstag, 16. Juni bis Sonntag, 19. Juni 2022 Große Exkursion in die Weinbaugebiete Burgund und Jura Ort: Frankreich, Burgund und Jura


Die bereits für 2020 geplante und ab­gesagte Exkursion wird in den Pfingst­ferien 2022 erneut angeboten, falls es die Pandemieentwicklung in Frank­reich wieder zulässt. Die Fahrt ist durch die Anmeldungen von 2020 bereits ausgebucht. Eventuell sind noch Restplätze frei. Aktuelle Informationen erhalten Sie bei Heiko Paeth. Organisation: Prof. Dr. Heiko Paeth, Peter Schwappach, Steffen Röschert




Stammtisch der Weinbruderschaft

Weinstube Juliusspital, Juliuspromenade 19, 97070 Würzburg

Stammtischfreunde*innen treffen sich jeweils am letzten Montag im Monat.



Vorankündigungen für das Programm der zweiten Jahreshälfte 2022:

Montag, 4. Juli 2022, 19 Uhr: Mitgliederversammlung

Sonntag, 10. Juli 2022, 18 Uhr: SommerKonzert VinoTonale


Anmeldung für Veranstaltungen 2022-1 der Weinbruderschaft Franken
.pdf
Download PDF • 100KB