Revival Junge Talente



Nach drei Jahren Pause auf Grund der Coronaeinschränkungen, war es endlich wieder soweit: Unter dem Motto „Junge Talente“ konnten 35 Weinbrüder und Weinschwestern der Weinbruderschaft Franken am 27. März 2022 eine kulinarische Reise im Restaurant Würtzburg in Würzburg genießen. Die Veranstaltungsreihe findet jährlich statt und hat immer mehrere Weinregionen aus denen junge Winzer ihre Weine vorstellen, zum Thema.

Drei Jungwinzer aus den Weinregionen Main-Himmelreich und Mittelmain präsentierten jeweils zwei ihrer Weine, die passend zum 6-Gang-Menü von Küchenchef und Weinbruder Christian Wolz ausgesucht waren. Die Jungwinzer Sebastian Schubert (Weinwerkstatt Schubert, Waldbrunn), Jonas Blank (Weingut Blank, Homburg) und Eva-Maria und Maximilian Keller (Weingut A. Keller, Eußenheim) überzeugten mit Wissen, Leidenschaft und qualitativ hochwertigen Weinen. Damit bewiesen sie den Gästen eindrucksvoll, was die junge Generation in Franken derzeit leisten kann, wie sie arbeitet und welche Qualität auch bereits in jungen Betrieben auf die Flasche gebracht wird.

Als „regionfremde Weine“, die auch immer Teil der Menübegleitung sind, waren diesmal ein Sekt der Sektmanufaktur Hattemer sowie ein Wein vom Wein- und Sektgut Nikolaushof, beide Betriebe aus Rheinhessen, dabei. Diese beiden Weine wurden von Weinbruder Franz Sauer sowie der Weinprinzessin aus Albertshofen, Emmi Wendemuth, präsentiert.

Hochwertige Weine, ein geschmackvolles Menü und eine charmante Moderation ließen die ca. drei Stunden für die anwesenden Teilnehmer wie im Flug vergehen und machten aus dem Revival der „Jungen Talente“ im Jahr 2022 eine rundum gelungene Veranstaltung.


Text: Eva-Maria Keller














Bilder: Peter Doneis