Sensorik-Workshop



Veitshöchheim, 10.10.2022

Im Sensorikzentrum der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) prüften und schulten 17 Weinschwestern-/brüder (Wb) ihre olfaktorische Wahrnehmung. Unter der fachkundigen Leitung von Wb Dr. Michael Zänglein erfuhren sie Hintergründe und Zusammenhänge der Geruchswahrnehmung sowie die verschiedenen Einflüsse darauf. Dann kam die Praxis und es wurden Piwis (aktuelles Thema bei der Weinbruderschaft) verkostet: Pinot Nova, Helios, Donauriesling, Muscaris und Calardis Musqué aus dem Versuchsanbau der LWG. Eine trockene Scheurebe und ein im Bergwerk gereifter Silvaner bildeten zusammen mit leckeren "Kleinigkeiten" einen genussvollen Abschluss.

Danke an die WB Dr. Michael Zänglein und Peter Schwappach für Organisation und Durchführung.






Text Peter Doneis, Bilder Matthias Henneberger und Peter Schwappach